religionsgeschichtlich

religionsgeschichtlich (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
religionsgeschichtlich
Alle weiteren Formen: Flexion:religionsgeschichtlich

Worttrennung:

re·li·gi·ons·ge·schicht·lich, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ʁeliˈɡi̯oːnsɡəˌʃɪçtlɪç]
Hörbeispiele:   religionsgeschichtlich (Info)

Bedeutungen:

[1] die Religionsgeschichte betreffend

Synonyme:

[1] religionshistorisch

Beispiele:

[1] „Zu der Zeit, als Stuhlmacher seine akademische Laufbahn begann, war die neutestamentliche Diskussion in Deutschland durch die Bultmann-Schule geprägt, die weithin sowohl religionsgeschichtlich als auch theologisch Altes und Neues Testament in Diastase sah: Religionsgeschichtlich wurden aramäischsprachiges und griechischsprachiges Judenchristentum scharf voneinander abgehoben.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „religionsgeschichtlich
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „religionsgeschichtlich

Quellen: