philatelistisch

philatelistisch (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
philatelistisch
Alle weiteren Formen: Flexion:philatelistisch

Worttrennung:

phi·l·a·te·lis·tisch, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [filateˈlɪstɪʃ]
Hörbeispiele:   philatelistisch (Info)
Reime: -ɪstɪʃ

Bedeutungen:

[1] auf die Philatelie bezogen, nach Art der Philatelie

Herkunft:

Ableitung zu Philatelist mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -isch

Beispiele:

[1] „Bibliophile, auch im Bereich der Literatur, schätzen solche Publikationen ganz besonders, zumal, wenn sie aus der frühen Zeit der philatelistischen Literatur stammen oder von hochrangigen Forschern herrühren.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „philatelistisch
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalphilatelistisch
[*] The Free Dictionary „philatelistisch
[1] Duden online „philatelistisch

Quellen:

  1. Wolfgang Maassen: Autographen und ein Brief, der an Grauen und Horror erinnert!. In: philatelie. Nummer 457, Juli 2015, Seite 37-41, Zitat Seite 37.