nosologisch (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
nosologisch
Alle weiteren Formen: Flexion:nosologisch

Worttrennung:

no·so·lo·gisch, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [nozoˈloːɡɪʃ]
Hörbeispiele:   nosologisch (Info)
Reime: -oːɡɪʃ

Bedeutungen:

[1] Medizin: die Wissenschaft von der Beschreibung der Krankheiten betreffend; die Nosologie betreffend; Krankheiten systematisch beschreibend

Herkunft:

Beispiele:

[1] „Dem Zorne aber stehen ihren psychologischen Grundlagen nach die Zustände sehr nahe, die man unter der Tobsucht begreift, und diese findet auch nosologisch ihre natürliche Stelle zwischen Melancholie und Wahnsinn.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „nosologisch“ (Belege in Zeitungskorpora)
[1] Duden online „nosologisch

Quellen:

  1. Griesinger, Wilhelm: Die Pathologie und Therapie der psychischen Krankheiten, für Ärzte und Studierende. Stuttgart, 1845.; zitiert nach: Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „nosologisch