naturwissenschaftlich

naturwissenschaftlich (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
naturwissenschaftlich
Alle weiteren Formen: Flexion:naturwissenschaftlich

Worttrennung:

na·tur·wis·sen·schaft·lich, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [naˈtuːɐ̯ˌvɪsn̩ʃaftlɪç]
Hörbeispiele:   naturwissenschaftlich (Info)

Bedeutungen:

[1] die Naturwissenschaft betreffend, in der Art der Naturwissenschaft arbeitend

Herkunft:

Ableitung des Adjektivs vom Substantiv Naturwissenschaft mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -lich

Gegenwörter:

[1] geisteswissenschaftlich, ingenieurwissenschaftlich

Beispiele:

[1] „Der französische Physiker Gaspard Monge hat 1798 in Niederägypten erstmals Luftspiegelungen naturwissenschaftlich untersucht und gedeutet.“[1]
[1] „Die Obereren ermunterten ihn zur Fortsetzung seiner naturwissenschaftlichen Studien.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „naturwissenschaftlich
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „naturwissenschaftlich
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalnaturwissenschaftlich
[1] The Free Dictionary „naturwissenschaftlich
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „naturwissenschaftlich
[1] Duden online „naturwissenschaftlich

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Fata Morgana“ (Stabilversion)
  2. Lutz Steinkamp: Gott oder Darwin? In: G/Geschichte. Nummer 4/2017, ISSN 1617-9412, Seite 39.