monopolkapitalistisch

monopolkapitalistisch (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
monopolkapitalistisch
Alle weiteren Formen: Flexion:monopolkapitalistisch

Worttrennung:

mo·no·pol·ka·pi·ta·lis·tisch, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [monoˈpoːlkapitaˌlɪstɪʃ]
Hörbeispiele:   monopolkapitalistisch (Info)

Bedeutungen:

[1] Marxismus: den Monopolkapitalismus betreffend, zu ihm gehörend

Herkunft:

Ableitung des Adjektivs zum Stamm des Substantivs Monopolkapitalismus mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -isch

Beispiele:

[1] „Das Wiedererstarken der imperialistischen Kräfte in der monopolkapitalistischen westdeutschen Bundesrepublik auf der einen Seite und die Schaffung des sozialistischen deutschen Arbeiter-und-Bauern-Staates, […], auf der anderen Seite hatten zur Folge, daß die deutsche Sprache in der Gegenwart in der Deutschen Demokratischen Republik und in der BRD Differenzierungserscheinungen, besonders im Wortbestand, bei den Wortbedeutungen und im System der gesellschaftlich anerkannten Stilnormen, aufweist.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „monopolkapitalistisch
[1] Duden online „monopolkapitalistisch
[1] wissen.de – Wörterbuch „monopolkapitalistisch

Quellen:

  1. Wilhelm Schmidt: Deutsche Sprachkunde. IFB Verlag, Paderborn 2008, ISBN 9783931263775, Seite 43 (8. bearbeitete Auflage der Ausgabe von 1959)