Hauptmenü öffnen

meč (Slowakisch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Kasus Singular Plural
Nominativ meč meče
Genitiv meča mečov
Dativ meču mečom
Akkusativ meč meče
Lokativ meči mečoch
Instrumental mečom mečmi

Worttrennung:

meč

Aussprache:

IPA: [mɛt͡ʃ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] alte Hiebwaffe aus Metall mit langer, scharfer Klinge; Schwert

Beispiele:

[1]

Wortbildungen:

[1] mečový, mečiar, mečík, mečovka

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Slowakischer Wikipedia-Artikel „meč
[1] Slovenské slovniky - JÚĽŠ SAV: „meč
[1] azet - slovník: „meč

meč (Slowenisch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Dual Plural

Nominativ meč meča meči

Genitiv meča mečev mečev

Dativ meču mečema mečem

Akkusativ meč meča meče

Lokativ meču mečih mečih

Instrumental mečem mečema meči

Worttrennung:

meč

Aussprache:

IPA: [mɛt͡ʃ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] alte Hiebwaffe aus Metall mit langer, scharfer Klinge; Schwert

Beispiele:

[1]

Wortbildungen:

[1] mečen, mečarica, meček, mečevati se, mečenosec

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Slowenischer Wikipedia-Artikel „meč
[1] Slovar slovenskega knjižnega jezika: „meč

meč (Tschechisch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ meč meče
Genitiv meče mečů
Dativ meči mečům
Akkusativ meč meče
Vokativ meči meče
Lokativ meči mečích
Instrumental mečem meči

Worttrennung:

meč

Aussprache:

IPA: [mɛt͡ʃ]
Hörbeispiele:
Reime: -ɛt͡ʃ

Bedeutungen:

[1] alte Hiebwaffe aus Metall mit langer, scharfer Klinge; Schwert

Beispiele:

[1] Meč je jednou z nejstarších zbraní.
Das Schwert ist eine der ältesten Waffen.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Damoklův mečDamoklesschwert

Wortfamilie:

mečík, mečový

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Internetová jazyková příručka - Ústav pro jazyk český AV ČR: „meč
[1] Bohuslav Havránek (Herausgeber): Slovník spisovného jazyka českého. Prag 1960–1971: „meč
[1] Oldřich Hujer et al. (Herausgeber): Příruční slovník jazyka českého. Prag 1935–1957: „meč
[1] Langenscheidt Tschechisch-Deutsch, Stichwort: „meč

Ähnliche Wörter (Tschechisch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: seč, teč
Anagramme: čem