maghrebinisch

maghrebinisch (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
maghrebinisch maghrebinischer am maghrebinischsten
Alle weiteren Formen: Flexion:maghrebinisch

Worttrennung:

ma·ghre·bi·nisch, Komparativ: ma·ghre·bi·ni·scher, Superlativ: am ma·ghre·bi·nischs·ten

Aussprache:

IPA: [maɡʁeˈbiːnɪʃ]
Hörbeispiele:   maghrebinisch (Info)
Reime: -iːnɪʃ

Bedeutungen:

[1] zum Maghreb gehörig, aus dem Maghreb kommend
[2] zum Fantasieland Maghrebinien aus den Büchern des Gregor von Rezzori gehörig, aus Maghrebinien kommend

Herkunft:

Ableitung vom Substantiv Maghreb mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -inisch

Beispiele:

[1] Algerien ist ein maghrebinisches Land.
[2] Bogdan im Knoblauchwald. Ein maghrebinisches Märchen - (Buchtitel)

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalmaghrebinisch