lehnout si (Tschechisch)Bearbeiten

Verb, perfektivBearbeiten

Aspekt
imperfektives Verb perfektives Verb
lehat si lehnout si
Zeitform Wortform
Futur 1. Person Sg. lehnu si
2. Person Sg. lehneš si
3. Person Sg. lehne si
1. Person Pl. lehneme si
2. Person Pl. lehnete si
3. Person Pl. lehnou si
Präteritum m lehl si
f lehla si
Partizip Perfekt   lehl si
Partizip Passiv  
Imperativ Singular   lehni si
Alle weiteren Formen: Flexion:lehnout si

Anmerkung zum Aspekt:

Dieses perfektive, vollendete Verb wird dort verwendet, wo die Handlung abgeschlossen ist und nur einmalig stattfindet. Siehe auch Aspekt tschechischer Verben.

Anmerkung:

siehe auch: lehnout

Aussprache:

IPA: [ˈlɛɦnɔʊ̯t͡sɪ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] reflexiv, intransitiv: eine liegende Position einnehmen; sich legen, sich niederlegen, sich hinlegen

Beispiele:

[1] „Ráda si pak odpočinu v infrasauně a nakonec si lehnu na lehátko u jezírka, což je opravdový relax - všude kolem je klid a slyším jen zvuk vody.“[1]
Ich ruhe gerne in der Infrarotwärmekabine und lege mich dann auf die Liege beim Teich, was wirklich relaxt - rundum Ruhe und ich höre nur das Plätschern des Wassers.

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Internetová jazyková příručka - Ústav pro jazyk český AV ČR: „lehnout
[1] Bohuslav Havránek (Herausgeber): Slovník spisovného jazyka českého. Prag 1960–1971: „lehnouti
[1] Oldřich Hujer et al. (Herausgeber): Příruční slovník jazyka českého. Prag 1935–1957: „lehnouti si
[*] Langenscheidt Tschechisch-Deutsch, Stichwort: „lehnout si

Quellen:

  1. Mladá fronta DNES vom 6. Mai 2020