kymrisch (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
kymrisch kymrischer am kymrischsten
Alle weiteren Formen: Flexion:kymrisch

Nicht mehr gültige Schreibweisen:

cymrisch (cymr.)

Worttrennung:

kym·risch, Komparativ: kym·ri·scher, Superlativ: am kym·rischs·ten

Aussprache:

IPA: [ˈkʏmʁɪʃ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] die Sprache Kymrisch betreffend

Abkürzungen:

[1] kymr.

Synonyme:

[1] walisisch

Beispiele:

[1] „Sie steht in einer kymrischen Handschrift aus dem 14. Jahrhundert (Llyfr Coch Hergest), die zusammen mit einer früheren Schrift Mabinogion genannt wurde.“[1]
[1] „Die kymrischen Erzählungen sind ein wesentlicher Bestandteil unseres gemeinsamen europäischen Erbes.“[2]
[1] „Während der Adel die englische Sprache übernahm, wurde von der unteren Bevölkerungsschicht die kymrische Sprache bis Anfang des 20. Jahrhunderts gesprochen.“[3]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Die deutsche Rechtschreibung. In: Der Duden in zwölf Bänden. 24. Auflage. Band 1, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2006, ISBN 978-3-411-70924-3

Quellen: