kamerunisch (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
kamerunisch
Alle weiteren Formen: Flexion:kamerunisch

Worttrennung:

ka·me·ru·nisch, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˈkaməʁuːnɪʃ]
Hörbeispiele:   kamerunisch (Info)
Reime: -uːnɪʃ

Bedeutungen:

[1] Kamerun betreffend, aus Kamerun kommend

Herkunft:

Ableitung zu dem Toponym Kamerun gebildet mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -isch

Beispiele:

[1] Im Vergleich zur Lage in Marokko gilt nach kamerunischem Staatsbürgerschaftsrecht genau der umgekehrte Fall – hier verliert seine kamerunische Nationalität, wer eine weitere erhält.[1]
[1] „Im Gegensatz zu Falkenhorst und von Puttkamer beruht seine Erfahrung mit der kamerunischen Fremde auf direkter Beobachtung.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Duden online „kamerunisch

Quellen:

  1. Deutsche und französische Pressetexte zum Thema ‚Islam‘, Daniela Wehrstein. Abgerufen am 14. Juni 2016.
  2. Albert Gouaffo: Wissens- und Kulturtransfer im kolonialen Kontext. Das Beispiel Kamerun - Deutschland (1884 - 1919). Königshausen & Neumann, Würzburg 2007, ISBN 978-3-8260-3754-2, Seite 29.


Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Kirchenmaus