könsstympning

könsstympning (Schwedisch)Bearbeiten

Substantiv, uBearbeiten

Utrum Singular Plural
unbestimmt bestimmt unbestimmt bestimmt
Nominativ (en) könsstympning könsstympningen könsstympningar könsstympningarna
Genitiv könsstympnings könsstympningens könsstympningars könsstympningarnas

Worttrennung:

köns·stymp·ning, Plural: köns·stymp·nin·gar

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] nur auf Frauen bezogen: die Entfernung aller oder Teile der äußeren, weiblichen Geschlechtsorgane; Genitalverstümmelung

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus kön → sv (Geschlecht), -s und stympning → sv (Verstümmelung)

Beispiele:

[1] Kvinnlig könsstympning är en livsfarlig sedvänja som ger flickor men för livet.[1]
Die Genitalverstümmelung von Frauen und Mädchen ist eine lebengefährliche Sitte, die den Betroffenen einen bestehenden Schaden für das Leben zufügt.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] kvinnlig könsstympning

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Schwedischer Wikipedia-Artikel „könsstympning
[1] Svenska Akademien (Herausgeber): Svenska Akademiens ordlista över svenska språket. (SAOL). 13. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, Stockholm 2006, ISBN 91-7227-419-0 (könsstympning), Seite 502
[1] dict.cc Schwedisch-Deutsch, Stichwort: „könsstympning

Quellen:

  1. unicef, Kvinnlig könsstympning. Abgerufen am 3. September 2014.