isa (Estnisch)Bearbeiten

SubstantivBearbeiten

KasusSingularPlural
Nominativisaisad
Genitivisaisade
Partitivisaisasid
Illativisasseisadesse
Inessivisasisades
Elativisastisadest
Allativisaleisadele
Adessivisalisadel
Ablativisaltisadelt
Translativisaksisadeks
Terminativisaniisadeni
Essivisanaisadena
Abessivisataisadeta
Komitativisagaisadega

Worttrennung:

isa, Plural: isad

Aussprache:

IPA: [isɑ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Vater

Herkunft:

[1]

Gegenwörter:

[1] ema

Beispiele:

[1]

Wortbildungen:

isaarm, isadepäev, isadus, isaema, isahani, isahunt, isaisa, isajoon, isajärgus, isakalkun, isakanep, isakaru, isakass, isakodu, isakoer, isalik, isalind, isaloom, isamaa, isamaja, isamees, isamesilane, isametsis, isane, isanimi, isapart, isasloom, isastaim, isastama, isatalu, isatu

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalisa
[1] Eesti õigekeelsussõnaraamat ÕS 2013: „isa
[1] Berthold Forssman: Estnisch - Deutsch. Eesti-saksa sõnaraamat. Hempen, Bremen 2005, ISBN 3-934106-36-6, Seite 176

Quellen:


isa (Tagalog)Bearbeiten

NumeraleBearbeiten

Worttrennung:

i·sa

Aussprache:

IPA: [iˈsa]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Kardinalzahl zwischen null und zwei; eins

Synonyme:

[1] uno

Beispiele:

[1] Naghintay ako nang mga isang oras.
Ich wartete ungefähr eine Stunde.

Wortbildungen:

[1] iisa, isahan, isahin, kaisa, kaisahan, magkaisa, maisahan, makiisa, pagkaisahan, pagkakaisa, pakikiisa

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Tagalog-Wikipedia-Artikel „isa
[1] Diksiyonaryo: „isa
[1] Pinoy Dictionary: „isa