intrans. (Deutsch)Bearbeiten

AbkürzungBearbeiten

Bedeutungen:

[1] intransitiv

Gegenwörter:

[1] trans.

Beispiele:

[1] „Aus der Zusammenstellung im Kitab alfagnh 7,10 flg. geht hervor, dass auch die Araber diese Verba nicht als Passiva in unserem Sinne, sondern als stark intrans. Verba empfanden.“[1]
[1] „rücken das Wort ist allg.; doch fehlt es meist in der Selfk (trans. däuen, intrans. rütschen, Plaz maken)“[2]
[1] „ah'y, Verb. intrans. und trans., können, mächtig sein, mehr können als andere, bezwingen, erzwingen, besiegen.“[3]
[1] „Dasselbe wie für ein intrans. finites Verb gilt auch für ein transitives finites.“[4]
[1] „enden (schon ahd. trans. und intrans.)“[5]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „intrans.

Quellen: