Hauptmenü öffnen

hochschwanger (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
hochschwanger
Alle weiteren Formen: Flexion:hochschwanger

Worttrennung:

hoch·schwan·ger, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˈhoːxˌʃvaŋɐ]
Hörbeispiele:   hochschwanger (Info)

Bedeutungen:

[1] sich kurz vor der Entbindung befindend, in einem späten Stadium der Schwangerschaft

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Adjektiven hoch und schwanger

Oberbegriffe:

[1] schwanger

Beispiele:

[1] „Schon am Tag ihrer Ankunft hatte Johanna die hochschwangere Gräfin davon überzeugen können, sich bis zur Geburt von ihrer Taillenschnürung zu trennen.“[1]
[1] „Nurcan, die zu diesem Zeitpunkt hochschwanger mit meinem Neffen Davut war, blieb zuhause.“[2]
[1] „Giacomo Bertini hatte schon den ganzen Abend breit lächelnd die hochschwangere Lea betrachtet.“[3]

ÜbersetzungenBearbeiten

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „hochschwanger
[*] canoo.net „hochschwanger
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonhochschwanger
[1] The Free Dictionary „hochschwanger
[1] Duden online „hochschwanger

Quellen:

  1. Carola Kupfer, Wolfgang Schröck-Schmidt: Nichts ist eine Kleinigkeit bei Hofe — Gefährliche Intrigen im Mannheimer Schloss. 1. Auflage. Dryas Verlag, Mannheim 2009, ISBN 978-3-940855-15-2, Seite 321
  2. Mehmet Gürcan Daimagüler: Kein schönes Land in dieser Zeit. Das Märchen von der gescheiterten Integration. Goldmann, München 2013, ISBN 978-3-442-15737-2, Seite 142.
  3. Ralph Giordano: Die Bertinis. Roman. 22. Auflage. Fischer Taschenbuch Verlag, Frankfurt/M. 2008, ISBN 978-3-596-25961-8, Seite 94.