hitzefrei (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
hitzefrei
Alle weiteren Formen: Flexion:hitzefrei

Worttrennung:

hit·ze·frei, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˈhɪt͡səˌfʁaɪ̯]
Hörbeispiele:   hitzefrei (Info)

Bedeutungen:

[1] schul- oder arbeitsfrei wegen zu hoher Außentemperaturen

Herkunft:

[1] Determinativkompositum, zusammengesetzt aus Hitze und frei

Beispiele:

[1] Aufgrund hoher Temperaturen hat der Direktor der Schule heute den Schülern hitzefrei gegeben.
[1] „Als wir am Donnerstag hitzefrei kriegten, nahm ich mir vor, am Sonntagabend bei der Wettervorhersage aufzupassen.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „hitzefrei
[*] canoonet „hitzefrei
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalhitzefrei
[1] The Free Dictionary „hitzefrei
[1] Duden online „hitzefrei
[1] wissen.de – Wörterbuch „hitzefrei

Quellen:

  1. Gerhard Henschel: Kindheitsroman. Hoffmann und Campe, Hamburg 2004, ISBN 3-455-03171-4, Seite 374.