glaziär (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
glaziär
Alle weiteren Formen: Flexion:glaziär

Worttrennung:

gla·zi·är, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ɡlaˈt͡si̯ɛːɐ̯]
Hörbeispiele:
Reime: -ɛːɐ̯

Bedeutungen:

[1] Geologie: im direkten Umfeld eines Gletschers entstanden

Oberbegriffe:

[1] glazial

Beispiele:

[1] „Tillite und geschichtete glaziäre Sedimentgesteine sowie Gletscherschrammen und andere morphologische Kennzeichen entstanden durch Eisbedeckung in Australien, Südamerika, auf dem Indischen Subkontinent und in Südafrika.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „glaziär
[1] Duden online „glaziär
[1] Lexikon der Geowissenschaften. Spektrum Akademischer Verlag, Heidelberg 2000 auf spektrum.de, „glaziaer

Quellen:

  1. Jörg Arndt, Hans-Jürgen Götze, Dorothee Mertmann, Ulrich Riller: Einführung in die Geowissenschaften. 2. Auflage. Verlag Eugen Ulmer, Stuttgart 2015, ISBN 978-3-8385-3925-6, Seite 301, DNB 1118916247 (Zitiert nach Google Books, abgerufen am 5. September 2017).