geschwindigkeitsunabhängig

geschwindigkeitsunabhängig (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
geschwindigkeitsunabhängig
Alle weiteren Formen: Flexion:geschwindigkeitsunabhängig

Worttrennung:

ge·schwin·dig·keits·un·ab·hän·gig, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ɡəˈʃvɪndɪçkaɪ̯t͡sˌʔʊnʔaphɛŋɪç], [ɡəˈʃvɪndɪçkaɪ̯t͡sˌʔʊnʔaphɛŋɪk]
Hörbeispiele:   geschwindigkeitsunabhängig (Info)   geschwindigkeitsunabhängig (Info)

Bedeutungen:

[1] keine Korrelation zur Geschwindigkeit aufweisend; in keinem Zusammenhang zur erreichten Geschwindigkeit stehend

Gegenwörter:

[1] geschwindigkeitsabhängig

Oberbegriffe:

[1] unabhängig

Beispiele:

[1] „Die Fotolinie ist eine gedachte Linie, an der das Fahrzeug abgebildet wird (geschwindigkeitsunabhängig ca. 3 m in Fahrtrichtung hinter der Messlinie)“[1]
[1] „Der herausfordernde Gleichmäßigkeitsmodus ermöglicht allen Teilnehmern, PS- und geschwindigkeitsunabhängig auf die Siegerliste des Weerbergrennens zu kommen.“[2]
[1] „Die Bewertung erfolgte geschwindigkeitsunabhängig, wer zu schnell fuhr, wurde nicht belohnt, sondern ging allerhöchstens das Risiko ein, im regulären Straßenverkehr geblitzt zu werden.“[3]
[1] „Ein fester Fotopunkt, die sog. Fotolinie, befindet sich 3 m hinter der Messlinie in Fahrtrichtung des zu messenden Fahrzeugs. Der Fotopunkt ist geschwindigkeitsunabhängig.[4]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „geschwindigkeitsunabhängig
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „geschwindigkeitsunabhängig

Quellen: