genialisch (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
genialisch genialischer am genialischsten
Alle weiteren Formen: Flexion:genialisch

Worttrennung:

ge·ni·a·lisch, Komparativ: ge·ni·a·li·scher, Superlativ: am ge·ni·a·lischs·ten

Aussprache:

IPA: [ɡeˈni̯aːlɪʃ]
Hörbeispiele:   genialisch (Info)
Reime: -aːlɪʃ

Bedeutungen:

[1] in der Art und Weise eines Genies, der Leistung eines Genies entsprechend
[2] die Grenzen des Durchschnittlichen bewusst überschreitend; die gesellschaftlichen Normen und Konventionen nicht einhaltend

Synonyme:

[1] genial

Sinnverwandte Wörter:

[2] überschwänglich

Beispiele:

[1] „Bei Aristoteles und seiner Schule finden wir erstmals die Verknüpfung der Melancholie mit außergewöhnlichen, genialischen Leistungen des Menschen.“[1]
[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „genialisch
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „genialisch
[1] The Free Dictionary „genialisch
[1, 2] Duden online „genialisch
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalgenialisch
[1, 2] Wahrig Großes Wörterbuch der deutschen Sprache „genialisch“ auf wissen.de
[1, 2] Wahrig Fremdwörterlexikon „genialisch“ auf wissen.de
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „genialisch

Quellen:

  1. Heinz Schlott/Rainer Tölle: Geschichte der Psychiatrie. Krankheitslehren, Irrwege, Behandlungsformen. C.H.Beck, München 2006, ISBN 3-406-53555-0, Seite 410