gehießen (Deutsch)Bearbeiten

Partizip IIBearbeiten

Anmerkung zum Gebrauch:

Diese Form des Partizips wird nur umgangssprachlich anstelle von standardsprachlich geheißen verwendet.[1] Diese Wortbildung des Partizips Perfekt erfolgte in mitteldeutschen Mundartern mit Vorliebe in Analogie etwa zum Verb scheiden (→ geschieden).[2]

Alternative Schreibweisen:

Schweiz und Liechtenstein: gehiessen

Worttrennung:

ge·hie·ßen

Aussprache:

IPA: [ɡəˈhiːsn̩]
Hörbeispiele:
Reime: -iːsn̩

Grammatische Merkmale:

gehießen ist eine flektierte Form von heißen.
Die gesamte Konjugation findest du auf der Seite Flexion:heißen.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag heißen.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.

Quellen:

  1. Duden online „heißen
  2. Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „heißen