gallorömisch

gallorömisch (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
gallorömisch
Alle weiteren Formen: Flexion:gallorömisch

Alternative Schreibweisen:

gallo-römisch

Worttrennung:

gal·lo·rö·misch, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˈɡaloˌʁøːmɪʃ], [ˌɡaloˈʁøːmɪʃ]
Hörbeispiele:   gallorömisch (Info)
Reime: -øːmɪʃ

Bedeutungen:

[1] aus gallischen und römischen Einflüssen bestehend

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Wortes gallisch und römisch, verbunden durch den Gleitlaut -o-

Beispiele:

[1] „Gallische und römische Kultur verbanden sich ab Mitte des 1. Jahrhunderts nach Christus zur gallorömischen Kultur.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „gallorömisch
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „gallorömisch

Quellen:

  1. Ulrike Peters: Kelten. Ein Schnellkurs. DuMont, Köln 2011, ISBN 978-3-8321-9319-5, Seite 55. Abkürzungen aufgelöst.