freveln (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich frevle
frevele
du frevelst
er, sie, es frevelt
Präteritum ich frevelte
Konjunktiv II ich frevelte
Imperativ Singular frevle!
frevele!
Plural frevelt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
gefrevelt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:freveln

Worttrennung:

fre·veln, Präteritum: fre·vel·te, Partizip II: ge·fre·velt

Aussprache:

IPA: [ˈfʁeːfl̩n]
Hörbeispiele:
Reime: -eːfl̩n

Bedeutungen:

[1] intransitiv, gehoben, veraltend: einen Frevel begehen; eine unrechte Tat ausüben; etwas machen, was nicht erlaubt ist oder als unmoralisch angesehen wird

Beispiele:

[1] „Gleich zu Beginn frevelt er, indem er sich als Jesus am Kreuz stilisiert.“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] gegen etwas freveln

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „freveln
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „freveln
[1] The Free Dictionary „freveln
[1] Duden online „freveln

Quellen:

  1. Nackte Wahrheit, umklammert von Humor. In: Salzburger Nachrichten (online). Abgerufen am 25. Juni 2016.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: frevlen