Hauptmenü öffnen

freitägig (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
freitägig
Alle weiteren Formen: Flexion:freitägig

Worttrennung:

frei·tä·gig, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˈfʁaɪ̯ˌtɛːɡɪç], [ˈfʁaɪ̯ˌtɛːɡɪk]
Hörbeispiele:   freitägig (Info),   freitägig (Info)
Reime: -aɪ̯tɛːɡɪç

Bedeutungen:

[1] an einem Freitag

Herkunft:

Derivation (Ableitung) zum Substantiv Freitag mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ig und Umlaut

Beispiele:

[1] Der freitägige Feierabend wird stets ausgiebig gefeiert.

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „freitägig
[*] canoonet „freitägig
[1] Duden online „freitägig