Hauptmenü öffnen

feingliedrig (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
feingliedrig feingliedriger am feingliedrigsten
Alle weiteren Formen: Flexion:feingliedrig

Nebenformen:

feingliederig

Worttrennung:

fein·glied·rig, Komparativ: fein·glied·ri·ger, Superlativ: am fein·glied·rigs·ten

Aussprache:

IPA: [ˈfaɪ̯nˌɡliːdʁɪç], [ˈfaɪ̯nˌɡliːdʁɪk]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] von zartem, feinen, fast zerbrechlichen Körperbau

Synonyme:

[1] filigran

Gegenwörter:

[1] grobgliedrig

Beispiele:

[1] Demnach waren die Botai-Pferde feingliedriger als ihre zur jener Zeit lebenden wilden Artgenossen und ähnelten bereits stark den domestizierten Pferden aus der späten Bronzezeit.[1]
[1] Das ist eine sehr hagere Figur, sehr dünn, feingliedrig, aber mit langen dünnen Fingern, ziemlich unangenehm, eher etwas Verhärmtes, Vertrocknetes.[2]
[1] Natalie Wormsbecher gibt dem Mädchengesicht auf dem Papier nun einen Körper: schmal und feingliedrig.[3]
[1] Mit den Ohrmarken gibt es immer wieder Probleme, denn Schafohren sind viel feingliedriger als Rinderohren.[4]

Wortbildungen:

Feingliedrigkeit

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „feingliedrig
[1] canoonet „feingliedrig
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalfeingliedrig
[1] The Free Dictionary „feingliedrig
[1] Duden online „feingliederig, feingliedrig

Quellen: