fahrtüchtig (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
fahrtüchtig fahrtüchtiger am fahrtüchtigsten
Alle weiteren Formen: Flexion:fahrtüchtig

Worttrennung:

fahr·tüch·tig, Komparativ: fahr·tüch·ti·ger, Superlativ: am fahr·tüch·tigs·ten

Aussprache:

IPA: [ˈfaːɐ̯ˌtʏçtɪç], [ˈfaːɐ̯ˌtʏçtɪk]
Hörbeispiele:   fahrtüchtig (Info),   fahrtüchtig (Info)

Bedeutungen:

[1] von Personen: in der Lage, ein Fahrzeug zu fahren
[2] von Fahrzeugen: aufgrund des technischen Zustandes fahrbereit

Herkunft:

Kompositum aus dem Stamm des Verbs fahren und dem Adjektiv tüchtig

Synonyme:

[1] fahrtauglich
[2] fahrbereit

Gegenwörter:

[1] fahruntauglich
[1, 2] fahruntüchtig

Beispiele:

[1] Nun gib mir mal den Autoschlüssel, du bist ja gar nicht mehr fahrtüchtig.
[2] Der Fahrer des Hotels erklärte ihm, beide Wagen seien gerade nicht fahrtüchtig.

Wortbildungen:

Fahrtüchtigkeit

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „fahrtüchtig
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalfahrtüchtig
[1, 2] The Free Dictionary „fahrtüchtig
[1, 2] Duden online „fahrtüchtig
[1, 2] wissen.de – Wörterbuch „fahrtüchtig
[1, 2] PONS – Deutsche Rechtschreibung „fahrtüchtig