fótbóltsvøllur

fótbóltsvøllur (Färöisch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Kasus Singular Plural
Unbestimmt Bestimmt Unbestimmt Bestimmt
Nominativ fótbóltsvøllur fótbóltsvøllurin fótbóltsvøllir fótbóltsvøllirnir
Akkusativ fótbóltsvøll fótbóltsvøllin fótbóltsvøllirnar
Dativ fótbóltsvølli fótbóltsvøllinum fótbóltsvøllum fótbóltsvøllunum
Genitiv fótbóltsvalla fótbóltsvallarsin fótbóltsvalla fótbóltsvallanna

Worttrennung:

fót·bólts·vøll·ur, Plural: fót·bólts·vøll·ir

Aussprache:

IPA: [ˈfɔuːtbœltsˌvœdlʊɹ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Fußballplatz, Fußballfeld, Fußballstadion

Herkunft:

Zusammensetzung aus der Genitiv-Singularform von fótbóltur → fo „Fußball“ und vøllur → fo „Platz“

Synonyme:

[1] kurz: vøllur

Beispiele:

[1] Til støddar er vøllurin sum ein hálvur fótbóltsvøllur, og Fótbóltssambandið hevur góðkent vøllin soleiðis, at yngru deildirnar, sum kappast á hálvum vølli, kunnu brúka hann.
Von der Größe her ist der Platz ein halbes Fußballfeld, und der Fußballverband hat den Platz in der Weise für die jüngeren Spielklassen anerkannt, die auf einem halben Feld spielen, dass sie ihn (offiziell) benutzen können.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Ulf Timmermann (Herausgeber): Føroyskt-týsk orðabók. 1. Auflage. Orðabókagrunnurin, Tórshavn 2013, ISBN 978-99918-802-5-9, Seite 221.