euklidisch (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
euklidisch
Alle weiteren Formen: Flexion:euklidisch
 
[1] euklidische Figur

Worttrennung:

eu·k·li·disch, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ɔɪ̯ˈkliːdɪʃ]
Hörbeispiele:   euklidisch (Info)
Reime: -iːdɪʃ

Bedeutungen:

[1] Mathematik: auf den von Euklid aufgestellten Axiomen beziehungsweise der entsprechenden Geometrie beruhend

Herkunft:

das Wort ist abgeleitet von dem Namen des griechischen Mathematikers Euklid (Εὐκλείδης), um 300 vor Christus[1]

Gegenwörter:

[1] nichteuklidisch

Beispiele:

[1] Die meisten Leute verstehen unter Geometrie die euklidische Geometrie.

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „euklidisch
[1] The Free Dictionary „euklidisch
[1] Duden online „euklidisch

Quellen:

  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Seite 420.