diurnus (Latein)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Nominativ Singular und Adverbia
Steigerungsstufe m f n Adverb
Positiv diurnus diurna diurnum
Komparativ
Superlativ
Alle weiteren Formen: Flexion:diurnus

Worttrennung:

Bedeutungen:

[1] bei Tage (geschehend), am Tag, Tages-
[2] täglich, für einen Tag

Herkunft:

zum Adverb diu → la („bei Tag“, von dies – der Tag); wie nocturnus zu noctu

Gegenwörter:

[1] nocturnus

Beispiele:

[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 2] Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch. 8. Auflage. Hannover 1913 (Nachdruck Darmstadt 1998): „diurnus“ (Zeno.org)