der langen Rede kurzer Sinn

der langen Rede kurzer Sinn (Deutsch)Bearbeiten

RedewendungBearbeiten

Nebenformen:

lange Rede, kurzer Sinn, langer Rede kurzer Sinn

Worttrennung:

der lan·gen Re·de kur·zer Sinn

Aussprache:

IPA: [deːɐ̯ˈlaŋən ˈʁeːdə ˈkʊʁt͡sɐ ˈzɪn]
Hörbeispiele:   der langen Rede kurzer Sinn (Info)

Bedeutungen:

[1] prägnante Zusammenfassung des Gesagten: um es kurz zu machen, auf den Punkt gebracht

Beispiele:

[1] „Der langen Rede kurzer Sinn: Wenn wir Rosen mager halten, also ohne zusätzliche Wasser- und Düngergaben, besonders zur Austriebs- und Blütezeit, werden sie schwach und anfällig und alle Schädlinge der Welt stürzen sich auf sie.“[1]
[1] „»[…] Der langen Rede kurzer Sinn ist: Monsieur ist jetzt eifersüchtig auf mich.«“[2]

Alle weiteren Informationen zu diesem Begriff befinden sich im Eintrag langer Rede kurzer Sinn.
Ergänzungen sollten daher auch nur dort vorgenommen werden.

[1] Duden online „Rede
[1] Redensarten-Index „Der langen Rede kurzer Sinn
[1] Maria Grazia Chiaro, Werner Scholze-Stubenrecht: Duden, Zitate und Aussprüche. In: Dudenredaktion (Herausgeber): Der Duden in 12 Bänden. 2., neubearbeitete und aktualisierte Auflage. Band 12, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2002, ISBN 978-3-411-04122-0, DNB 962265780 „Der langen Rede kurzer Sinn“, Seite 330.

Quellen:

  1. Gabriella Pape: Eine schöne Hecke braucht viel Wasser – im Gegensatz zur Steppenkerze. In: Welt Online. 20. Juni 2010, ISSN 0173-8437 (URL, abgerufen am 4. Juni 2018).
  2. Alexandre Dumas (der Ältere): Zehn Jahre später. In: Projekt Gutenberg-DE. (URL).