das macht den Kohl nicht fett

das macht den Kohl nicht fett (Deutsch)Bearbeiten

RedewendungBearbeiten

Worttrennung:

das macht den Kohl nicht fett

Aussprache:

IPA: [das maxt deːn ˈkoːl nɪçt ˈfɛt]
Hörbeispiele:   das macht den Kohl nicht fett (Info)

Bedeutungen:

[1] umgangssprachlich: solche Kleinigkeiten helfen auch nicht viel weiter, auf solche Kleinigkeiten kommt es nun auch nicht mehr an

Beispiele:

[1] „Also das was wir sehen können, ist, dass 2011, 2012, 2013 die großen, starken Bundesländer die doppelten Abiturjahrgänge haben, und insofern würde die Verzögerung auf 2012 nur dazu führen, dass die Spitze sich verschiebt, das macht den Kohl nicht fett, das hilft nicht wirklich“[1]

Alle weiteren Informationen zu diesem Begriff befinden sich im Eintrag das macht den Kohl auch nicht fett.
Ergänzungen sollten daher auch nur dort vorgenommen werden.

[1] Duden online „Kohl

Quellen:

  1. Studienschwemme erwartet. Abgerufen am 14. Januar 2012.