Hauptmenü öffnen

das macht das Kraut auch nicht fett (Deutsch)Bearbeiten

RedewendungBearbeiten

Worttrennung:

das macht das Kraut auch nicht fett

Aussprache:

IPA: [das maxt das ˈkʁaʊ̯t aʊ̯x nɪçt ˈfɛt]
Hörbeispiele:   das macht das Kraut auch nicht fett (Info)

Bedeutungen:

[1] umgangssprachlich: solche Kleinigkeiten helfen auch nicht viel weiter, auf solche Kleinigkeiten kommt es nun auch nicht mehr an

Beispiele:

[1] „Der neue Kohlefaserriemen hat nicht nur 15% mehr Zugfestigkeit (das macht das Kraut auch nicht fett) sondern ist auch unkomplizierter in der Handhabung.“[1]

Alle weiteren Informationen zu diesem Begriff befinden sich im Eintrag das macht den Kohl auch nicht fett.
Ergänzungen sollten daher auch nur dort vorgenommen werden.

[1] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Redewendungen. Wörterbuch der deutschen Idiomatik. In: Der Duden in zwölf Bänden. 2., neu bearbeitete und aktualisierte Auflage. Band 11, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2002, ISBN 3-411-04112-9 „das macht den Kohl/das Kraut auch nicht fett“, Seite 424
[1] Duden online „Kraut

Quellen:

  1. Vorteile/Nachteile Riemenantrieb. Abgerufen am 14. Januar 2012.