citynah (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
citynah citynäher am citynächsten
Alle weiteren Formen: Flexion:citynah

Worttrennung:

ci·ty·nah, Komparativ: ci·ty·nä·her, Superlativ: am ci·ty·nächs·ten

Aussprache:

IPA: [ˈsɪtiˌnaː]
Hörbeispiele:   citynah (Info)

Bedeutungen:

[1] nahe der Innenstadt, der City gelegen

Herkunft:

zu City (vergleiche dort)

Beispiele:

[1] „Das citynähere und wesentlich dichter besiedelte Quartier Lirich-Süd ist von stärkeren strukturellen Umbrüchen und sozialen Problemen geprägt als Lirich-Nord.“[1]
[1] „Im citynäheren, etwas lebhafteren Ludwigsviertel finden sich auch wohlhabende Handel- und Gewerbetreibende.“[2]
[1] „Die Freiherr-vom-Stein-Schule lag ursprünglich als citynächste Schule in der Nähe des Staatlichen Gymnasiums an der Arndtstraße.“[3]
[1] „Das Schmähwort von der 'Schäl Sick' richtet sich besonders gegen diesen citynächsten Stadtteil.“[4]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalcitynah

Quellen: