christologisch

christologisch (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
christologisch
Alle weiteren Formen: Flexion:christologisch

Worttrennung:

chris·to·lo·gisch, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [kʁɪstoˈloːɡɪʃ]
Hörbeispiele:
Reime: -oːɡɪʃ

Bedeutungen:

[1] Theologie: die Christologie betreffend; auf (Jesus als den) Christus bezogen

Herkunft:

abgeleitet von dem Substantiv Christologie

Oberbegriffe:

[1] theologisch

Beispiele:

[1] „In der Folge werden wir versuchen herauszufinden, woher das Problem rührt (URTEILEN), das nicht von Jesus kommt, sondern von der kirchlichen Konstruktion des christologischen Dogmas. […] Einige historische Situationen, die im christlichen Bereich eindeutig zu beklagen sind, wurden unter dem Deckmantel des christologischen Dogmas der Menschwerdung gerechtfertigt. […] Vor diesem Hintergrund können wir uns nun darauf konzentrieren, was sich an den sogenannten christologischen Konzilien (von Nizäa und vor allem von Calcedon) ereignete und die Bedeutung dieser Ereignisse analysieren.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „christologisch
[1] Duden online „christologisch
[1] PONS Deutsche Rechtschreibung: „christologisch

Quellen:

  1. ›Christologisch-dogmatische Aspekte‹ [1] [2]