Hauptmenü öffnen

cant gregorià (Katalanisch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

el cant gregorià

els cants gregorians

 
[1] Gregor der Große diktiert einem Schreiber die gregorianischen Gesänge, die ihm vom Heiligen Geist (in Gestalt einer Taube) eingegeben werden.

Worttrennung:

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Musik: der gregorianische Gesang

Herkunft:

Wortverbindung aus dem katalanischen Substantiv cant (deutsch: der Gesang) und dem Adjektiv gregorià (deutsch: gregorianisch)

Beispiele:

[1] „El cant gregorià es melòdic i no té ritme (En el sentit d'ordre i proporció que se li dona ara). La melodia se cenyeix estrictament a la mètrica del text formant ambdós una autèntica simbiosi." [1]
Deutsch: Der gregorianische Gesang ist melodisch; Er weist keinen Rhythmus auf (im Sinne von Ordnung und Proportion wie man ihn heute definiert). Die Melodie hält sich strikt an die Metrik des Textes, wobei beide eine authentische Symbiose bilden.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Katalanischer Wikipedia-Artikel „cant gregorià
[1] Diccionari de la llengua catalana: „cant gregorià
[1] Gran Diccionari de la llengua catalana: „cant gregorià

Quellen:

  1. Narcís Bosch i Puigmal: "El Gregorià", in "Alimara", Revista de pensament cristià, Núm. 105 - Olot, Tardor 2008, p. 17 f.; (deutsch: Alimara, Zeitschrift für christliches Denken, Nummer 205, Olot Herbst 2008)