cachen (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich cache
du cachst
er, sie, es cacht
Präteritum ich cachte
Konjunktiv II ich cachte
Imperativ Singular cach!
cache!
Plural cacht!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
gecacht haben
Alle weiteren Formen: Flexion:cachen

Worttrennung:

ca·chen, Präteritum: cach·te, Partizip II: ge·cacht

Aussprache:

IPA: [ˈkɛʃn̩]; anglisierend: [ˈkæʃn̩]
Hörbeispiele:   cachen (Info)
Reime: -ɛʃn̩

Bedeutungen:

[1] Daten für einen neuerlichen Abruf in einem Zwischenspeicher ablegen
[2] am Geocaching teilnehmen

Synonyme:

[2] geocachen

Beispiele:

[1] „Der Browser wird beim ersten Aufruf der Seite alle Ressourcen herunterladen, die im Manifest angegeben sind, und diese cachen.“[1]
[1] „Im Beispiel wird jetzt das Dokument gecachet und bei allen weiteren Aufrufen der Webseite vor dem Ablaufzeitpunkt kann das Dokument aus dem Cache geladen werden: ohne Wartezeit, ohne Serverlast, direkt und schnell ausgeliefert.“[2]
[1] „Nach Ablauf der Zeitspanne wird die Methodenimplementierung wieder eingebunden und ihre Rückgabe erneut gecachet.“[3]
[1] „Ressourcen in diesem Abschnitt werden nie gecacht und sind offline nicht verfügbar.“[4]
[1] „Dadurch werden sämtliche Ausgaben aller Action-Methoden mit allen Parametern gecacht.“[5]
[1] „Es ist möglich, dass DNS-Server Namen cachen, DNS-Server, die die Informationen tatsächlich besitzen, werden daher autoritativ genannt.“[6]
[2] Morgen gehen wir cachen. Kommst du mit?

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Duden online „cachen (Zwischenspeicher)
[2] Duden online „cachen (Geocaching)

Quellen:

  1. Deutscher Wikipedia-Artikel „Application Cache“ (Stabilversion)
  2. Florence Maurice: Mobile Webseiten. Carl Hanser, 2012, Seite 127 (Zitiert nach Google Books).
  3. Jürgen Kotz, Christian Wenz, Karsten Samaschke, Tobias Hauser: ASP.NET 3.5 mit Visual C# 2008. Pearson Deutschland, 2008, Seite 761 (Zitiert nach Google Books).
  4. Mark Pilgrim: Durchstarten mit HTML5. O'Reilly Germany, 2011 (übersetzt von Lars Schulten), Seite 148 (Zitiert nach Google Books).
  5. Dirk Ammelburger, Robert Scherer: Webentwicklung mit CakePHP. O'Reilly Germany, 2011, Seite 154 (Zitiert nach Google Books).
  6. Ute Hertzog: Linux. Pearson Deutschland, 2006, Seite 857 (Zitiert nach Google Books).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Chance