bis auf (Deutsch)Bearbeiten

WortverbindungBearbeiten

Worttrennung:

bis auf

Aussprache:

IPA: [bɪs aʊ̯f]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] das Akkusativobjekt ausgeschlossen/ ausgenommen
[2] vollständig, einschließlich des Genannten

Synonyme:

[1] ausgenommen, außer

Beispiele:

[1] Bis auf ihn waren alle gekommen.
[2] „Und hier nimmt das deutsche Staatsoberhaupt die Schlacht bei Liegnitz in den Blick, als ein deutsch-polnisches Ritterheer von den Mongolen bis auf den letzten Mann vernichtet wurde.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 2] Duden online „bis auf
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „bis auf
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalbis auf

Quellen:

  1. Reinhard Müller in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (mit Bezug auf Roman Herzog), 21. September 2020, Seite 8