biokybernetisch

biokybernetisch (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
biokybernetisch
Alle weiteren Formen: Flexion:biokybernetisch

Worttrennung:

bio·ky·ber·ne·tisch, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [biokybɛʁˈneːtɪʃ], [ˈbiːokybɛʁˌneːtɪʃ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] in Bezug zur Biokybernetik stehend

Herkunft:

Kompositum aus bio- und kybernetisch

Oberbegriffe:

[1] kybernetisch

Beispiele:

[1] „Die inneren Verhaltensimpulse durchlaufen zunächst ein funktionelles Teilsystem, das ihre relative Durchsetzungsstärke abgleicht. Dieser Mechanismus basiert auf dem biokybernetischen Funktionsprinzip der lateralen Inhibition.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Duden online „biokybernetisch
[1] Wahrig Fremdwörterlexikon „biokybernetisch“ auf wissen.de
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „biokybernetisch

Quellen:

  1. Lexikon der Biologie. Spektrum Akademischer Verlag, Heidelberg 1999 auf spektrum.de, „Höchstwertdurchlaß