berlinnah (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
berlinnah
Alle weiteren Formen: Flexion:berlinnah

Worttrennung:

ber·lin·nah, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [bɛʁˈliːnˌnaː]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] sich in der Nähe von Berlin befindend

Herkunft:

Determinativkompositum aus Berlin und nah

Gegenwörter:

[1] berlinfern

Oberbegriffe:

[1] nah

Beispiele:

[1] „Mit dem ländlichen Erlebnisbereich, dem großen Bauernmarkt und mit ‚Friedas Hof-Küche‘, der passenden Erlebnis-Gastronomie, kann auch der berlinnahe neue Markt punkten.“[1]
[1] „Berlin nimmt Brandenburger Schüler nur noch bei "wichtigen Gründen" auf. Besonders betroffen sind berlinnahe Gemeinden aus dem Kreis Barnim.“[2]
[1] „ In vielen Branchen sei nur noch mit Löhnen über Tarif an gute Leute zu kommen. Mit zunehmender Entfernung zu Berlin werde dies aber immer schwieriger. […] Berlinnahe Firmen hätten es leichter.“[3]
[1] „Potsdam hat den kreislichen Haushalt 2010 nicht genehmigt, habe gefordert, in die Konsolidierungsmaßnahmen auch das Thema Kreisumlage einzubeziehen. Die, so erklärt Lange, liege mit gegenwärtig 44,69 Prozent im Vergleich mit berlinfernen Landkreisen deutlich unter deren Durchschnitt. […] Der Landesdurchschnitt 2010 lag bei 44,33 Prozent, berlinnahe Kreise haben meist die geringere Umlage.“[4]
[1] „Die wirtschaftliche Potenziale konzentrierten sich in den drei siedlungsstärksten Gebieten auf die berlinnahe Region, auf das Mittelzentrum Fürstenwalde sowie auf die berlinferne Region mit der Kreisstadt Beeskow und dem Industriestandort Eisenhüttenstadt.“[5]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „berlinnah

Quellen:

  1. Lutz Gagsch: Karls Erlebnis-Dorf. In: Bauernzeitung. 16. Mai 2014, abgerufen am 16. Oktober 2014.
  2. Ungern gesehen. In: Berliner Zeitung Online. 26. März 1999, ISSN 0947-174X (URL, abgerufen am 16. Oktober 2014).
  3. Klaus D. Grote: Existenzängste bei den Bäckern. In: Märkische Allgemeine. 8. Januar 2014, abgerufen am 16. Oktober 2014.
  4. Petra Ferch/Katarina Sass/Hanno Taufenbach: Kommunen droht höhere Kreisumlage. In: SVZ. 17. Februar 2011, abgerufen am 16. Oktober 2014.
  5. Ilona Weser/Volker Volkholz: Erfahrung, Kreativität, Produktivität Älterer. In: Deryk Streich (Herausgeber): Innovationsfähigkeit in einer modernen Arbeitswelt. Campus Verlag, Frankfurt am Main/New York City 2007, ISBN 978-3-593-38488-7, Seite 163 (Zitiert nach Google Books, Google Books)

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: innerhalb