ausgelernt (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
ausgelernt
Alle weiteren Formen: Flexion:ausgelernt

Worttrennung:

aus·ge·lernt, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˈaʊ̯sɡəˌlɛʁnt]
Hörbeispiele:   ausgelernt (Info)

Bedeutungen:

[1] mit abgeschlossener Lehre (Handwerksausbildung)

Beispiele:

[1] „Als ich siebzehn war, war ich ausgelernt, als mein Vater siebzehn war, war er ausgelernt, auch mein Großvater war mit siebzehn ausgelernt gewesen, auch mein Sohn.“[1]
[1] „Daran teilnehmen durften hier nicht nur Lehrlinge, sondern auch ausgelernte Köche – einzige Bedingung: Sie dürfen nicht älter als 26 sein.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „ausgelernt
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „ausgelernt
[*] The Free Dictionary „ausgelernt
[1] Duden online „ausgelernt

Quellen:

  1. Peter Kahrs: Der Hutmacher. In: Thomas Bernhards frühe Erzählungen. Königshausen & Neumann, Würzburg 2000, Seite 228 (Textanhang von Thomas Bernhard, Zitiert nach Google Books)
  2. Michael Morosow: Ein Steak vom Maître. In: sueddeutsche.de. 13. Juni 2017, ISSN 0174-4917 (URL, abgerufen am 21. Oktober 2017).

Partizip IIBearbeiten

Worttrennung:

aus·ge·lernt

Aussprache:

IPA: [ˈaʊ̯sɡəˌlɛʁnt]
Hörbeispiele:   ausgelernt (Info)

Grammatische Merkmale:

ausgelernt ist eine flektierte Form von auslernen.
Die gesamte Konjugation findest du auf der Seite Flexion:auslernen.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag auslernen.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.