ausgebucht (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
ausgebucht
Alle weiteren Formen: Flexion:ausgebucht

Worttrennung:

aus·ge·bucht, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˈaʊ̯sɡəˌbuːxt]
Hörbeispiele:   ausgebucht (Info)

Bedeutungen:

[1] über keine Eintrittskarten/Zimmer/Sitzplätze oder Ähnliches mehr verfügend

Sinnverwandte Wörter:

[1] ausverkauft

Beispiele:

[1] „Ein Raumschiff mit 42 Passagieren kommt an, und alle möchten in dem bereits ausgebuchten Hotel ein Zimmer haben.“[1]
[1] Tut mir leid, aber wir sind ausgebucht.

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „ausgebucht
[1] The Free Dictionary „ausgebucht
[1] Duden online „ausgebucht
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalausgebucht
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „ausgebucht

Quellen:

  1. Peter M. Higgins: Das kleine Buch der Zahlen. Vom Abzählen bis zur Kryptographie. Springer Spektrum, Wiesbaden 2013. ISBN 978-3827430151. Seite 129