annalistisch (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
annalistisch annalistischer am annalistischsten
Alle weiteren Formen: Flexion:annalistisch

Worttrennung:

an·na·lis·tisch, Komparativ: an·na·lis·ti·scher, Superlativ: am an·na·lis·tischs·ten

Aussprache:

IPA: [anaˈlɪstɪʃ]
Hörbeispiele:
Reime: -ɪstɪʃ

Bedeutungen:

[1] chronologisch aufgezeichnet, in der Art von Annalen

Beispiele:

[1] „Zwar geht es in den drei genannten Texten ebenfalls um zeitgeschichtliche Fakten; sie werden jedoch nicht annalistisch berichtet, sondern teilweise polemisch kommentiert.“[1]

Wortbildungen:

Substantiv: Annalistik

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „annalistisch

Quellen:

  1. Hans-Gert Roloff (Herausgeber): Editionsdesiderate zur Frühen Neuzeit. Beiträge zur Tagung der Kommission für die Edition von Texten der Frühen Neuzeit. 1, Amsterdam 1997, ISBN 9042003324, Seite 210.