an einem Strang ziehen

an einem Strang ziehen (Deutsch)Bearbeiten

RedewendungBearbeiten

Worttrennung:

an ei·nem Strang zie·hen

Aussprache:

IPA: [an ˈaɪ̯nəm ʃtʁaŋ ˈt͡siːən]
Hörbeispiele:   an einem Strang ziehen (Info)

Bedeutungen:

[1] gemeinsam handeln

Gegenwörter:

[1] sein eigenes Süppchen kochen

Beispiele:

[1] Nur wenn die Regierungsparteien an einem Strang ziehen, können Reformen durchgeführt werden.
[1] „Wichtig sei, dass alle Akteure bei der Kinderförderung an einem Strang ziehen, sagt [die Kinderschutzbeauftragte der Berliner Stadtmission Claudia] Held.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Günther Drosdowski, Werner Scholze-Stubenrecht et al.: Duden, Redewendungen und sprichwörtliche Redensarten. Wörterbuch der deutschen Idiomatik. In: Der Duden in zwölf Bänden. 1. Auflage. Band 11, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 1992, ISBN 3-411-04111-0, Seite 697, Stichwort "Strang", dort: "am gleiche/am selben Strang ziehen"

Quellen:

  1. Stephan Karkowsky: Folgen von Kinderarmut – Versteckte Schamgefühle, wenig Freunde. In: Deutschlandradio. 20. September 2018 (Deutschlandfunk Kultur / Berlin, Interview mit der Kinderschutzbeauftragten der Berliner Stadtmission Claudia Held, URL, abgerufen am 2. August 2019).