altertümlich

altertümlich (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
altertümlich altertümlicher am altertümlichsten
Alle weiteren Formen: Flexion:altertümlich

Worttrennung:

al·ter·tüm·lich, Komparativ: al·ter·tüm·li·cher, Superlativ: am al·ter·tüm·lichs·ten

Aussprache:

IPA: [ˈaltɐˌtyːmlɪç]
Hörbeispiele:   altertümlich (Info)

Bedeutungen:

[1] aus einer lange vergangenen Zeit stammend; in der Art früherer Zeiten seiend; kann auch abwertend sein: altmodisch

Herkunft:

zu Altertum

Sinnverwandte Wörter:

[1] antik, archaisch, frühzeitlich

Gegenwörter:

[1] aktuell, modern

Beispiele:

[1] Er zeigte mir eine Karte mit einer altertümlichen Schrift.

Wortbildungen:

Altertümlichkeit

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „altertümlich
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „altertümlich
[1] The Free Dictionary „altertümlich
[1] Duden online „altertümlich