alptraumhaft (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
alptraumhaft alptraumhafter am alptraumhaftesten
Alle weiteren Formen: Flexion:alptraumhaft

Alternative Schreibweisen:

albtraumhaft

Worttrennung:

alp·traum·haft, Komparativ: alp·traum·haf·ter, Superlativ: alp·traum·haf·tes·ten

Aussprache:

IPA: [ˈalptʁaʊ̯mˌhaft]
Hörbeispiele:   alptraumhaft (Info)

Bedeutungen:

[1] in der Art eines Alptraumes, wie ein Albtraum

Herkunft:

Ableitung zum Substantiv Alptraum mit dem Suffix (Derivatem) -haft

Beispiele:

[1] Eine alptraumhafte Nacht folgte, […][1]

Alle weiteren Informationen zu diesem Begriff befinden sich im Eintrag albtraumhaft.
Ergänzungen sollten daher auch nur dort vorgenommen werden.

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „alptraumhaft
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalalptraumhaft

Quellen:

  1. Inga Peng, Der Schrei des Jaguars (2009), Seite 49