Zweihundertmarkschein

Zweihundertmarkschein (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Zweihundertmarkschein die Zweihundertmarkscheine
Genitiv des Zweihundertmarkscheines
des Zweihundertmarkscheins
der Zweihundertmarkscheine
Dativ dem Zweihundertmarkschein
dem Zweihundertmarkscheine
den Zweihundertmarkscheinen
Akkusativ den Zweihundertmarkschein die Zweihundertmarkscheine
 
[1] Zweihundertmarkschein, wie er bis Ende 2001 im Umlauf war

Alternative Schreibweisen:

Zweihundert-Mark-Schein, 200-Mark-Schein

Worttrennung:

Zwei·hun·dert·mark·schein, Plural: Zwei·hun·dert·mark·schei·ne

Aussprache:

IPA: [t͡svaɪ̯hʊndɐtˈmaʁkˌʃaɪ̯n]
Hörbeispiele:   Zweihundertmarkschein (Info)
Reime: -aʁkʃaɪ̯n

Bedeutungen:

[1] historisch: Geldschein im Wert von zweihundert D-Mark

Synonyme:

[1] Zweihunderter

Oberbegriffe:

[1] Geldschein

Beispiele:

[1] Der Bankangestellte gab das abgehobene Geld überwiegend in Zweihundertmarkscheinen aus.

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Zweihundertmarkschein
[1] Duden online „Zweihundertmarkschein
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Zweihundertmarkschein