Wiedersehen (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular Plural
Nominativ das Wiedersehen die Wiedersehen
Genitiv des Wiedersehens der Wiedersehen
Dativ dem Wiedersehen den Wiedersehen
Akkusativ das Wiedersehen die Wiedersehen

Worttrennung:

Wie·der·se·hen, Plural: Wie·der·se·hen

Aussprache:

IPA: [ˈviːdɐˌzeːən]
Hörbeispiele:   Wiedersehen (Info)

Bedeutungen:

[1] erneutes Treffen von Personen
[2] kurz für auf Wiedersehen

Herkunft:

Substantivierung des Verbs wiedersehen durch Konversion

Synonyme:

[1] Wiederbegegnen, Wiedererkennen, Wiedertreffen

Gegenwörter:

[1] Nimmerwiedersehen

Oberbegriffe:

[1] Sehen

Beispiele:

[1]   Ich freue mich auf unser Wiedersehen (Info)
[1] „Aus der Entfernung beobachteten die Enmyner und auch die Seeleute, die sich ein Stück zurückgezogen hatten, das Wiedersehen.“[1]
[2]   Er sagte nur „Tag“ und „Wiedersehen“. (Info)

Redewendungen:

auf Wiedersehen! – Abschiedsgruß
Wiedersehen macht Freude – man erwartet die Rückgabe

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] auf ein baldiges Wiedersehen, ein Wiedersehen in alter Frische

Wortbildungen:

[1] Wiedersehensfreude

ÜbersetzungenBearbeiten

[?] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Wiedersehen
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalWiedersehen
[1, 2] The Free Dictionary „Wiedersehen
[1, 2] Duden online „Wiedersehen

Quellen:

  1. Juri Rytchëu: Traum im Polarnebel. Unionsverlag, Zürich 1991, ISBN 978-3-293-20351-8, Seite 361