Werktisch (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Werktisch

die Werktische

Genitiv des Werktisches
des Werktischs

der Werktische

Dativ dem Werktisch
dem Werktische

den Werktischen

Akkusativ den Werktisch

die Werktische

Worttrennung:

Werk·tisch, Plural: Werk·ti·sche

Aussprache:

IPA: [ˈvɛʁkˌtɪʃ]
Hörbeispiele:   Werktisch (Info)

Bedeutungen:

[1] Tisch für handwerkliche und ähnliche Arbeiten

Herkunft:

[1] Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs werken und dem Substantiv Tisch

Sinnverwandte Wörter:

[1] Werkbank

Oberbegriffe:

[1] Tisch

Beispiele:

[1] „Der Werktisch war mittlerweile auf den Boden abgesunken.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Werktisch
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Werktisch
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Werktisch
[*] Duden online „Werktisch
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalWerktisch

Quellen:

  1. Rainer Heuser: Ein einmaliger Kontakt. RAM-Verlag, Lüdenscheid 2019, ISBN 978-3-942303-83-5, Seite 137.