Wäschesprenger

Wäschesprenger (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Wäschesprenger

die Wäschesprenger

Genitiv des Wäschesprengers

der Wäschesprenger

Dativ dem Wäschesprenger

den Wäschesprengern

Akkusativ den Wäschesprenger

die Wäschesprenger

Worttrennung:

Wä·sche·spren·ger, Plural: Wä·sche·spren·ger

Aussprache:

IPA: [ˈvɛʃəˌʃpʁɛŋɐ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Behälter für Wasser mit einem Deckel, der kleine Löcher enthält, um Wäsche vor dem Bügeln leicht anzufeuchten

Herkunft:

Zusammenbildung der Wortgruppe (die) Wäsche sprengen mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -er

Oberbegriffe:

[1] Behälter

Beispiele:

[1] „Mit Ulf und Udo tollte ich ums Haus, bis Oma uns durchs Schlafzimmerfenster mit Wasser aus dem Wäschesprenger bespritzte.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Wäschesprenger
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalWäschesprenger
[1] Duden online „Wäschesprenger

Quellen:

  1. Gerhard Henschel: Kindheitsroman. Hoffmann und Campe, Hamburg 2004, ISBN 3-455-03171-4, Seite 401.