Woche 25
Wort: schwul
Wortart: Adjektiv
Trennung: schwul, Komparativ: schwu·ler, Superlativ: am schwuls·ten
Aussprache: [ʃvuːl]
Herkunft: Im 17. Jahrhundert wurde das niederdeutsche schwul für „drückend heiß“, ins Hochdeutsche übernommen und im 18. Jahrhundert, wahrscheinlich durch die Beeinflussung des Antonyms kühl in schwül umgewandelt, schwul verschwindet in dieser Form. Näheres ist dem Eintrag zu entnehmen.



Jahr 2023;