Vordenker (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Vordenker

die Vordenker

Genitiv des Vordenkers

der Vordenker

Dativ dem Vordenker

den Vordenkern

Akkusativ den Vordenker

die Vordenker

Worttrennung:

Vor·den·ker, Plural: Vor·den·ker

Aussprache:

IPA: [ˈfoːɐ̯ˌdɛŋkɐ]
Hörbeispiele:   Vordenker (Info)

Bedeutungen:

[1] Person, die etwas mit wegweisenden Gedanken beeinflusst

Herkunft:

Ableitung vom Stamm des Verbs vordenken mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -er

Weibliche Wortformen:

[1] Vordenkerin

Oberbegriffe:

[1] Denker

Beispiele:

[1] „Ein jeder in Deutschland wusste es: Schlegel war Vordenker und Stichwortgeber der romantischen Bewegung.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Vordenker
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalVordenker
[1] The Free Dictionary „Vordenker
[1] Duden online „Vordenker

Quellen:

  1. Ulrich Meyer-Doerpinghaus: Am Zauberfluss. Szenen aus der rheinischen Romantik. zu Klampen, Springe 2015, ISBN 978-3-86674-514-8, Zitat Seite 21.