Universalgenie

Universalgenie (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Universalgenie

die Universalgenies

Genitiv des Universalgenies

der Universalgenies

Dativ dem Universalgenie

den Universalgenies

Akkusativ das Universalgenie

die Universalgenies

Worttrennung:

Uni·ver·sal·ge·nie, Plural: Uni·ver·sal·ge·nies

Aussprache:

IPA: [univɛʁˈzaːlʒeˌniː]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Person, die über ein umfassendes Wissen in den unterschiedlichsten Wissenschaften verfügt

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Adjektiv universal und dem Substantiv Genie

Sinnverwandte Wörter:

[1] Polyhistor, Universalgelehrter, Universalist

Oberbegriffe:

[1] Gelehrter

Beispiele:

[1] Das Universalgenie Leonardo da Vinci befasste sich bereits in der Renaissance mit Fluggeräten.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Universalgenie
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Universalgenie
[*] canoonet „Universalgenie
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalUniversalgenie
[1] The Free Dictionary „Universalgenie